Die korrekte Verwendung von Rechtschreibung und Grammatik ist eine Grundvoraussetzung für ein professionelles Auftreten. Während manche erschreckend verbreiteten Rechtschreibfehler so falsch sind, dass sie einen fast schon zum Schmunzeln bringen, gibt es auch für selbsternannte Rechtschreibliebhaber Wörter, bei denen man kurz innehalten muss. So heißt es zwar richtig ‚seriös‘, das passende Substantiv dazu ist jedoch nicht die ‚Seriösität‘, sondern ‚Seriosität‘. Ebenfalls verbreitet ist die Bezeichnung als ‚rechtschaffend‘ für ehrlich/aufrichtig, während die korrekte Schreibweise ‚rechtschaffen‘ heißen muss. Im Folgenden eine kleine Zusammenstellung von falschen Wörtern 2.0 – und natürlich die richtige Schreibweise.

 

Seriösität – Seriosität

Nervösität – Nervosität

rechtschaffend – rechtschaffen

vorraus – voraus

Millenium – Millennium

Terasse – Terrasse

Addresse – Adresse

adequat – adäquat

Akkustik – Akustik

Algorythmus – Algorithmus

assozial – asozial

orginal – original

brilliant – brillant

Reperatur – Reparatur

Flopp – Flop

Tip – Tipp

Lapalie – Lappalie

detailiert – detailliert

Und natürlich mein Dauerfavorit:

inteligent – intelligent

 

Und, alles gewusst?

 

Bild: BenediktGeyer / pixabay / CC0 Creative Commons

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.