Beiträge

Warum Blogs wichtig sind

Warum Blogs so wichtig sind

/
Die PR-Branche prognostiziert es seit einiger Zeit immer wieder - das Ende der Blogs. „Haben Blogs heute noch Sinn?“ lautet die oft gestellte Frage. Immer mehr Plattformen entstehen und bieten mehr Marketing-Instrumente denn je. Neben dem Blog gibt es unter anderem Facebook, Twitter und Snapchat. Soll es das gewesen sein mit den Blogs? Nein, sagen wir, denn das Betreiben eines Blogs ermöglicht nicht das Teilen von Gedanken und Ideen mit anderen, Blogs dienen auch der Kundenbindung, der Information und der Werbung.

Pressearbeit, die wirklich was bringt - mit Pitch-Mails bei Journalisten punkten

/
Sie war und ist immer noch das Instrument der Presseagenturen - die Pressemitteilung. Rasch formuliert und schnell rausgeschickt erzeugte sie in den vergangenen Jahren jedoch eine Flut an Meldungen, die für Journalisten zunehmend uninteressant wurden. Mittlerweile raten deshalb PR-Profis in den meisten Fällen von einer Pressemeldung ab. Der beliebte Ersatz sind momentan sogenannte Pitch-Mails.

Reiße die Nachricht an dich – Newsjacking in der PR

/
Nach dem Agenda Surfing stellen wir in diesem Blogbeitrag die zweite Möglichkeit vor, mit aktuellen Themen und Berichterstattungen eigene Aufmerksamkeit und Reichweite zu erzeugen. Newsjacking heißt diese Möglichkeit. Damit kaperst du ein öffentlich diskutiertes Thema.

Verzweifel nicht an Headlines und Betreffzeilen

/
Headlines und Betreffzeilen sind beim Texten so ein Kapitel für sich. Während der Text oft nur so fließt, kommen wir beim Formulieren der Überschrift und Betreffzeile ins Schwitzen. Perfekt muss sie sein, zum Lesen oder Klicken animieren. Doch wie erreichen wir das? Hier sind unsere Tipps für perfekte Headlines.

Agenda Surfing in der PR – Reite auf der Welle der Trendthemen

/
In der Pressearbeit und im Content Marketing ist manchmal ganz schön schwierig, mit den eigenen Themen Gehör zu finden bei den Medien und der Öffentlichkeit. Niemand interessiert sich für deine Meinung, deine Dienste oder dein Unternehmen. Einfach ist es immer dann, wenn man eine echte News bieten kann, eine echte Innovation oder einen Großauftrag. Ansonsten bleibt dir nur die Möglichkeit, auf öffentlich diskutierten Themen oder Themen mit hoher Aufmerksamkeit aufzuspringen und deinen Beitrag als Experte zu leisten. Man nennt sowas Agenda Surfing.

Presseportal-Report 2019 – Was Online-Presseportale können

/
Was Online-Presseportale können, zeigt der Presseportal-Report 2019. Wir fassen zusammen und erklären, welche Bedeutung Online-Presseportale für die digitale PR haben.

Die Macht der Bilder in Onlinemarketing und PR

/
„Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte“ – Diesen Spruch hat wohl fast jeder schon mal gehört oder gelesen. Und er ist wahr. Das haben auch die Marketeers und PR-Experten erkannt und daraus das visuelle Storytelling entwickelt. Wir zeigen dir, wie sehr Bilder ein Kopfkino starten können.

Tipps zur Worttrennung

/
Beim Verfassen eines Textes kann die Worttrennung (oder auch Silbentrennung genannt) eine große Rolle spielen. So entscheidet sich dadurch nicht nur wie ein Text optisch auf den Leser wirkt, sondern auch wie flüssig und verständlich er sich lesen lässt. Um im Regelwirrwarr der deutschen Sprache den Überblick nicht zu verlieren, gibt es hier die wichtigsten Praxistipps zusammengefasst.
Gute Inhalte für Webseiten

Wie sollten gute Webseiten-Inhalte aussehen?

/
Es ist kein Geheimnis mehr, dass Google seit einigen Jahren in seinem Algorithmus viel Wert auf hochwertige Inhalte legt. Doch nicht nur die Inhalte sind wichtig, auch die Struktur der Seite. Wir geben dir einige Tipps, wie gute Webseiten-Inhalte aussehen sollten.
Facebook Antwortassistent

Mehr Service auf Facebook mit dem Antwortassistenten

/
Heute möchte ich noch mal in die Social-Media-Welt einsteigen, aus aktuellem Anlass. Denn neulich hatte ich den Fall, dass ein Facebook Nutzer über die Facebook Seite eines Kunden eine Anfrage über den Chat gestellt hatte – an einem Sonntag um 22.38 Uhr. Da zu dieser Zeit niemand arbeitete und auch am nächsten Morgen niemand auf die Anfrage reagierte, kam, was kommen musste. Der Nutzer war böse. Das muss nicht sein.