Vorlage für das XING-Titelbild zum Download

Seit mehr als einem Jahr hat XING das sogenannte Titelbild für zahlende Mitglieder ins Leben gerufen. Dieses Titelbild erscheint ganz oben im Kopfbereich des Profils, oberhalb und hinter dem Foto. Doch die Erstellung des Titelbildes hat so seine Tücken. Denn das Bild selbst erscheint unterschiedlich groß, je nachdem, ob man auf das Bild klickt oder nicht.

Das liegt daran, dass das Profil in der mobilen App identisch darstellt, dort jedoch das „Runterziehen“ als Geste zur Aktualisierung genutzt wird. Damit das Titelbild dann nicht zu kurz dargestellt wird, muss es halt insgesamt größer hochgeladen werden, als der eigentlich sichtbare Bereich sich darstellt. Warum ist das wichtig?

Du kannst innerhalb des Titelbildes gestalterisch austoben, z. B. mit Logo und Schriftzug, mit einer Botschaft oder mit Bildern. Doch nur ein kleiner Teil des  1280 x 624 px großen Titelbildes ist für Botschaften, Logo etc. nutzbar. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man mehrmals testen und anpassen muss, bis man die richtige Position erwischt hat.

Deshalb habe ich nun eine kleine Vorlage gebastelt, ähnlich der Vorlage für das Titelbild des YouTube Channels. Es handelt sich um eine Photoshop Datei mit mehreren Ebenen. Du kannst damit deine eigenen Bilder einfügen und durch Ein- und Ausblenden der Ebenen sehen, ob deine eigenen Bilder richtig positioniert sind.

Probier es aus, die Vorlage ist kostenlos. Die Nutzung geschieht auf eigene Gefahr und ohne Gewähr.
Ich würde mich nur über ein paar Kommentare freuen, inwieweit die Vorlage für dich nützlich ist.

 

 

4 Kommentare
  1. Beda Böni
    Beda Böni sagte:

    Hat mir sehr geholfen, wenn es auch speziell mit dem Profilbild-Ausschnitt Probleme gab. Den am besten voll in Farbe durchziehen, sonst gibt es unschöne Unterschiede im weißen Bildhintergrund zwischen mobiler Darstellung und auf dem PC. Bei mir hat auch die Ausschnittpixelanzahl nicht exakt gepasst, aber man macht ja eh den ganzen Hintergrund in derselben Farbe bzw. im durchlaufenden Farbverlauf.
    Fakt ist,.ohne diese Vorlage hätte ich viel länger gebraucht, bin ja auch nicht der Grafik-Profi.
    Vielen Dank daher!!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.